KK006 Briefe als Zeitzeugen

Kulturkapital Podcast: Monique Behr (Foto: Tine Nowak)Monique Behr ist Ausstellungsmanagerin im Museum für Kommunikation Frankfurt. Im November 2012 eröffnete sie als Kuratorin zusammen mit Jesko Bender die Ausstellung “Emil Behr. Briefzeugenschaft vor – aus – nach Auschwitz“, die auf dem Briefkonvolut ihres Großvaters basiert. Die Ausstellung war zuerst im Museum Judengasse des Jüdischen Museums Frankfurt zu sehen und wanderte dann nach Karlsruhe. Vom überraschenden Fund der Briefe und von der Ausstellung berichtet Monique Behr im Podcast.

(Disclaimer: Der Beitrag wurde im Mai 2013 aufgenommen, die Ankündigungen für Sommer 2013 sind somit veraltet.)

Veröffentlicht am 12.1.2014

Podcast-Notizen (Shownotes)

Weiterlesen

KK004 Straßenfotografie

KK04_DienerOldschool-Bloggerin und FAZ-Journalistin Andrea Diener ist in den letzten Jahren in die Streetphotography-Praxis eingetaucht. Flanierend macht sie Fotos der Welt, die sie durchquert und veröffentlicht eine handverlesene und bearbeitete Auswahl davon im Web via Flickr und Twitter. Straßenfotografie gibt es als Genre seit den 1930er Jahren, sie erfährt als digitale Szene in den letzten Jahren einen internationalen Hype.

Veröffentlicht am 24.2.2013

Podcast-Notizen (Shownotes)

Weiterlesen

KK002 How to MOOC

KK02: Gast Monika E. KönigMonika König erzählt vom MOOC Maker Course 2013 (#mmc13). Dieser „How to MOOC“ ist ein kolaborativer Kurs, der erkunden will, was solch ein Massive Open Online Course ist bzw. sein könnte. Zusammen mit Dörte Giebel und Heinz Wittenbrink privat organisiert, wird das Projekt vom 16.1. bis 22.2.2013 via Blog, Twitter, Google+, etc. online veranstaltet. Monika E. König ist Referentin für Social & eLearning an Fachhochschule Frankfurt/M.

Veröffentlicht am 27.1.2013

Podcast-Notizen (Shownotes)

Weiterlesen

KK001 Queere Ritter

"Queere Ritter" mit Annabelle HornungIn der ersten Folge des Kulturkapital-Podcasts ist Annabelle Hornung zu Gast, die von ihrem Dissertationsprojekt zum heiligen Gral und von Geschlechterforschung berichtet. Die Arbeit ist kürzlich als Buch herausgekommen und trägt den Titel: “Queere Ritter: Geschlecht und Begehren in den Gralsromanen des Mittelalters” (Transcript Verlag).

Veröffentlicht am 21.1.2013

Podcast-Notizen (Shownotes)

Weiterlesen